19 FebFreitagsfüller 2021-02-19 – Umzugsedition

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe. Ich bin im Moment mitten im Umzug in unser neues (eigenes) Haus.

1. Warum müssen wir  so dummes Geschwätz der Corona-Leugner eigentlich ertragen?

2. Früh morgens laufen zu gehen, das ist inzwischen eine Gewohnheit.

3. Unser  Kalender erinnert mich daran, dass wir am kommenden Wochenende hier raus sein wollen.

4.  Ich trinke meinen Kaffee am liebsten so, wie ich es immer mache.

5. Wie sollte ich denn wissen,  wie das Wetter heute sein wird?

6.  Einen Anhänger zu leihen, ist eine preiswerte Lösung .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf viel Kram, der schon rübergefahren wurde, morgen habe ich geplant, noch mehr Kram zu fahren und Sonntag möchte ich die großen Teile drüben wissen!

12 FebFreitagsfüller 2021-02-12

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Karneval ist in diesem Jahr quasi nicht existent.

2. Ob das mit dem Umzug klappt, wird sich innerhalb der kommenden zwei Wochen zeigen.

3. Ich habe gerätselt wie viele Kartons in mein Auto passen. Mit Glück mehr als 15.

4. Dem Gejammer der Katzen gegenüber bin ich ein wenig ignorant .

5. Der Schnee nervt mich total. Kann ich im Moment gar nicht brauchen.

6. Ein Doppelkeks von oben nach unten gegessen ist im Moment mein Snack am Abend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, zu streichen und Kisten zu schleppen und Sonntag möchte ich damit weitermachen!

05 FebFreitagsfüller 2021-02-05

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. In diesem Monat wird umgezogen. Nein nicht Karneval, sondern Haushalt.

2. Im neuen Haus wird vieles anders sein, man muss sich einfach dran gewöhnen.

3. Ich könnte nicht dankbarer sein, dass alles so schnell und fast reibungslos geklappt hat.

4. „Prinzessin Morgentau“ ist mein Lieblingsname für meine Tochter.

5. Es hat lange gedauert, aber besser spät als nie.

6. Heute geht es noch, aber zum Wochenende wird das Wetter wohl ungemütlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, anzufangen zu streichen und Sonntag möchte ich dort weiter machen!

29 JanFreitagsfüller 2021-01-29

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1.  In der vorigen Woche  konnte ich erfolgreich einige Dinge organisieren.

2.  Können sich nicht einfach alle an die pandemie Regeln halten oder ist das zuviel verlangt?

3.  Mein letzter Spontankauf war natürlich eine FFP2-Maske ausm Angebot.

4.  Immer nur jammern und nichts machen macht in meinen Augen keinen Sinn.

5. Kann bitte mal jemand machen, dass der Umzug und so weiter gut gehen?

6.  In den kommenden vier Wochen ist so viel zu erledigen und organiseren und ich hoffe, dass es klappt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, hier herumzuwirbeln und Sonntag möchte ich ein leeres Haus begutachten!

22 JanFreitagsfüller 2021-01-22

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Den 1. Platz in meinem Herzen hat eine süße Neunjährige.

2. Dein einziges Problem sind geschlossene Friseure? Da hab ich kein Mitleid – schade aber auch.

3. Wenn ich mich verwöhnen möchte, dann halte ich einen ausgedehnten Mittagsschlaf.

4. Bei dem ganzen Trubel, der vor mir liegt, versuche ich mir zu sagen: „bleib locker.“

5. Jedes Bild in meinem Kopf vom Strand macht mir Meerweh.

6. Bei den sommerlichen #Tweydts haben wir Spaß gehabt!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, mit den Vorbereitungen weiter zu machen und Sonntag möchte ich das fortsetzen!

15 JanFreitagsfüller 2021-01-15

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Schön, dass die Tage wieder deutlich länger werden.

2. Ich finde die Solidarität hierzulande im Moment ziemlich mangelhaft.

3. Menschen, die mutwillig und anlasslos in der Gegend rumfahren…..

4.  „Bleib mit deinem Hintern daheim!“, das weiss doch jeder.

5. Wichtig ist, dass wir alle den Mut nicht verlieren.

6. Das Sternenfeld kann kommen, ich bin bereit .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, Samstagsdinge zu erledigeb und Sonntag möchte ich die ersten Kartons füllen!

08 JanFreitagsfüller 2021-01-08

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Silvester war sehr sehr ruhig. Mit „Nicht nachmachen!“ und ein paar Wunderkerzen.

2. Ich habe keine Vorsätze für das neue Jahr.

3. Der Weihnachtsbaum bleibt bei uns noch ein paar Tage stehen.

4. Noch habe ich die Zuversicht nicht komplett verloren.

5. Es wird zuviel protestiert dieser Tage. Nutzt die Kraft für etwas sinnvolles.

6. Auch wenn die kommenden Wochen anstrengend werden, ich sehe das alles positiv.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, Samstagsdinge zu erledigen und Sonntag möchte ich endlich das machen, was alles liegengeblieben ist!

02 JanFreitagsfüller 2021-01-01 Neujahrsedition

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Man könnte meinen, dass die Welt ein wenig still gestanden hat. Sie wird aber am Montag um so mehr Fahrt wieder aufnehmen.

2. Feitags ist mein Lieblingstag der Woche, weil er den passenden Level zwischen Arbeit und Entspannung bietet.

3. Ich möchte bitte gerne in 2021 viele Feste feiern können.

4. Die Freiheit so viele Mittagsschläfchen zu machen, wie ich es für richtig halte, ist das Beste, was ich bis jetzt im neuen Jahr gegönnt habe.

5. Wir brauchen viel mehr Rücksichtnahme.

6. Mit dem neuen Fahrrad braucht Lina noch Übung.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend mit Jim Knopf, morgen habe ich geplant, ein paar Samstagsdinge zu erledigen und Sonntag möchte ich mental auf die Arbeitswoche vorbereiten!

P.S.: Offenbar hat die Verfasserin der Originalvorlage es gestern nicht geschafft, den Freitagsfüller online zu stellen. Deshalb habe ich die Ausgabe von Anfang Januar 2020 genommen.

31 DecBlick zurück nach vorn 2020

Zugenommen oder abgenommen?
Erstaunlicherweise abgenommen. Aber wahrscheinlich Muskelmasse, weil das Studio so lange geschlossen war. Bzw. ist.

Haare länger oder kürzer?
Wie immer. Ein bißchen länger, weil die Friseure ja auch geschlossen sind. Merkt aber eh keiner.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
So langsam stellt sich bei mir die Altersweitsicht ein, aber leider wird die Kurzsicht nicht weniger.

Mehr Kohle oder weniger?
Gleichbleibendes Niveau wie im Vorjahr. Öffentlicher Dienst halt – alles sehr berechenbar.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Eigentlich weniger ausgegeben. Zum Jahresende aber dann die größte Anschaffung des Lebens gemacht.

Mehr bewegt oder weniger?
Mehr gelaufen, weniger Fitness-Studio

Der hirnrissigste Plan?
Innerhalb von drei Monaten ein Haus zu kaufen und dort auch einzuziehen.

Die gefährlichste Unternehmung?
Jede Bewegung im öffentlichen Raum im vierten Quartal des Jahres war eine gefährliche Unternehmung.

Der beste Sex?
Ich zehre nach wie vor von den vorvergangenen Jahren.

Die teuerste Anschaffung?
Wahrscheinlich das Haus. Auch wenn ich das erst in 2021 effektiv bezahle.

Das leckerste Essen?
Keine kulinarischen Neuentdeckungen dieses Jahr. Alles eher langweilig.

Das beeindruckendste Buch?
Am besten unterhalten vom „Der vorletzte Samurai“ von Dennis Gastmann. Aber ich lese im Moment sowieso sehr wenige Bücher.
Und mit Lina zusammen Momo gelesen.

Der ergreifendste Film?
Mit Lina zusammen Filme (wieder) zu entdecken ist toll.

Die beste CD?

Das schönste Konzert?

Die meiste Zeit verbracht mit…?
Lina.

Die schönste Zeit verbracht mit…?
Lina und/oder meiner Bettdecke.

Vorherrschendes Gefühl 2020?
Schlimmer kann es nicht werden. Und siehe da, es kam schlimmer.

2020 zum ersten Mal getan?
Einen Notartermin vereinbart und lauter andere erwachsende Dinge.

2020 nach langer Zeit wieder getan?
An Weihnachten Fondue gegessen.
Dabei hatte ich mir für 2020 sehr viele „schon lange nicht mehr gemacht, aber jetzt bin ich wieder bereit dazu“-Dinge vorgenommen.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Maskennähen, Hände desinfizieren, Kinderbetreuung organisieren.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Ein Ehepaar davon, mir ihr Haus zu verkaufen.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Wahrscheinlich eine große, sehr schwere Decke.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Gesundheit.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
“Frau Lohr, wir haben uns dazu entschieden, Ihnen das Haus zu verkaufen.“

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

2020 war in einem Wort…?
voller Überaschungen.

Blick ins Archiv von 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019.

 

25 DecFreitagsfüller 2020-12-25 1.Weihnachstfeiertagsedition

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Mein schönstes Geschenk  sind die glücklichen Gesichter.

2.  Noch eine Portion Kekse und der Bauch ist voll.

3. Draußen ist es  ein sehr usseliges Wetter. Macht keinen Spaß. ABER: Es ist nicht glatt.

4. „Als ich bei meinen Hirten saß!“ ist mein Lieblings-Weihnachtslied.

5. In den nächsten Wochen versuche ich so langsam mal den Umzug vorzubereiten.

6.  „Frohe Wynnnachten!“ sagten meine Eltern immer.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Schwester, morgen habe ich geplant, den Tag zu genießen und Sonntag möchte ich wieder nach Hause fahren!